Seite wählen

3. Hand repair tool

2,90 

Die 3. Hand

ist ein praktisches Werkzeug, um Fäden zu vernähen, die für eine Nadel zu kurz sind. Du kannst damit auch ganz kurze Fäden anknoten. Und besonders gut lassen sich mit der 3. Hand runtergelaufene Maschen aufsammeln.
Ein Klemmhaken ist ca. 6 cm lang.

Artikelnummer: n. v. Kategorien: ,

Die 3. Hand

ist ein praktisches Werkzeug, um Fäden zu vernähen, die für eine Nadel zu kurz sind. Du kannst damit auch ganz kurze Fäden anknoten. Und besonders gut lassen sich mit der 3. Hand runtergelaufene Maschen aufsammeln.
Wenn du den unteren Teil der Klemmspitze nach oben drückst, erscheint oben ein kleiner Metallhaken. Und wenn du den unteren Teil wieder loslässt, verschwindet die Spitze wieder im Gehäuse. Und mit ihr der eingelegte Faden. Er kann dir also nicht verloren gehen oder wieder von der Nadel rutschen.
Kurzen Faden anknoten:
Du klemmst das Ende des kurzen Fadens in die Spitze. Mit dem neuen Faden legst du eine Knotenschlinge um die 3. Hand und schiebst diese Schlinge über den kurzen Faden. So hast du ihn wieder eingefangen.
Kurzen Faden vernähen:
Du schiebst das obere Ende der 3. Hand durch die Masche, durch die der Faden vernäht werden soll. Dann klemmst du den Faden in die Spitze und ziehst ihn durch die Masche. Fertig.
Eine heruntergefallene Masche retten:
Du schiebst das obere Ende der 3. Hand durch die Masche. Dann fährst du die Spitze aus, legst den Querfaden in die Spitze, lässt wieder los und so kannst du den Faden problemlos durch die Masche ziehen.